Aktuelles

Unsere Neuigkeiten auf einen Blick

Massagen zur Förderung der Durchblutung

So fördert Holunder Ihre Entspannung über Ostern

Was hat Holunder mit Entspannung zu tun? Wer bei einem heißen Holundertee in gemütlicher Atmosphäre gut abschalten kann, kennt eine mögliche Antwort. Wir haben noch eine: Als standardisierter Extrakt überzeugen die anmutigen Holunderblüten nämlich besonders in  entspannenden Massageölen, Gelen oder schmeichelnden Cremes.

 

Entspannende Massage mit hochwertigen Wirkstoffen

Eine gute Massage hängt nicht nur von einer klassifizierten Ausbildung, Erfahrung und dem richtigen Fingerspitzengefühl ab, auch die ausgezeichnete Qualität des Massageprodukts ist unverzichtbar für ein unvergessliches Massageerlebnis. Auf der Suche nach Erholung  finden wir zahlreiche Anwendungen teils mit individuellen Kräutermischungen, exotischen ätherischen Ölen und verschiedensten extravaganten Hilfsmitteln, wie heißen Steinen. Dem einheimischen Holunder schenkt man hierbei zunächst weniger Aufmerksamkeit. Völlig zu Unrecht, denn das Moschuskrautgewächs liefert wertvolle Bioflavonoide und Gerbstoffe mit durchblutungsfördernder, antimikrobieller und entzündungshemmender Wirkung – eine Bereicherung für jedes Massageöl.

 

Schonender Extrakt aus den Holunderblüten

Mindestens 0,5% des Bioflavonoids Rutin und mindestens 1,0% Gerbsäure (tannic acid) befinden sich in unserem standardisierten Holunderblütenextrakt, den wir schonend in Phenethylalkohol, Ethanol und Wasser lösen (INCI Aqua, Alcohol Denat., Phenethyl Alcohol, Sambucus Nigra Flower Extract). Mit einer Einsatzkonzentration von 1,0% bis 5,0% entfaltet der Extrakt der Holunderblüte seine Wirkung nicht nur in Massageprodukten, sondern eignet sich ebenso in innovativen Duschgels, Haarpflegeprodukten, Körperlotionen und moderner Sportkosmetik. 

Mehr Informationen zum Holunderblüten-Extrakt sowie die Möglichkeit zur sofortigen Online-Anfrage finden Sie in unserer Produktliste.

 

Massagen zur Förderung der Durchblutung

© MarinaZg - iStock


Zurück