Aktuelles

Unsere Neuigkeiten auf einen Blick

Konjak & Konjakwurzelextrakt – die Kraft der japanischen Wurzel

Natürlicher Wirkstoff für Beautyprodukte, Haut- und Gesichtspflege

Exotischen Inhaltsstoffen werden oftmals wundersame Wirkungsweisen nachgesagt, um die Marketingmaschine kräftig anzukurbeln. Doch hinter einigen Wirkstoffen stecken wirklich herausragende Eigenschaften, so zum Beispiel beim Konjak oder auch Konjac geschrieben. Trotz namentlicher Verwechslungsgefahr hat die japanische Konjakwurzel nicht das Geringste mit dem hiesigen „Cognac“ gemeinsam, bringt entsprechend auch keinen Schwips, dafür aber jede Menge Vorteile als Wirkstoff für Beautyprodukte.  

 

Konjakwurzel – die unscheinbare Knolle der Teufelszunge

Bei der Konjakwurzel handelt es sich um die Knolle der Teufelszunge (in Österreich auch Tränenbaum genannt). Seit über 1.500 Jahren wird Konjak in Japan bereits als Heilmittel verwendet, um das Leben zu verlängern. Ob es funktioniert, lässt sich schwer sagen, bekannt aber ist, dass das feine Mehl der Wurzel besonders reich an dem Polysaccharid Glucomannan ist, das wiederum effektiv Wasser speichert, und zwar die bis zu 50-fache Menge seiner Eigenmasse.

 

Konjak als hautpflegender Schwamm

In Japan entstehen aus dem Mehl der Knollenwurzel vorwiegend kalorienarme Nudeln (Shirataki), während Konjak in unseren Breitengraden mehr Verwendung als Schwamm findet, der in trockenem Zustand außergewöhnlich hart ist, sich im Kontakt mit Wasser aber in ein feinporiges Waschutensil für die gründliche Reinigung der Haut verwandelt. Der natürliche pH-Wert des Konjaks ist basisch und neutralisiert einen zu hohen Säuregehalt der Gesichtshaut, wodurch sich empfindliche Haut beruhigt, Rötungen gelindert und Entzündungen mutmaßlich gehemmt werden.

 

Konjakwurzelextrakt als Wirkstoff in der Kosmetik

Neben der großartigen Fähigkeit Wasser aufzunehmen und zu binden, liefert Konjak viele Vitamine, Mineralien und Spurenelemente sowie wertvolle Lipide und Proteine.  Nicht nur dass es Konjac Mannan Lösungen aufgrund Ihrer natürlichen Struktur durchaus mit der Wirkung von Hyaluronsäure aufnehmen können, sie hinterlassen auf der Haut auch einen seidigen Feuchtigkeitsfilm und wirken zudem als kostengünstiger Gelbildner. Die asiatische Pflanze ist mit ihrer geballten Kraft der Natur geradezu prädestiniert für wirksame Produkte zur Haut- und Gesichtspflege. In unserem Angebot finden Sie derzeit vier Rohstoff-Varianten des Konjakwurzelextrakts:

 

Sie haben noch Fragen? Kontaktieren Sie uns gleich – wir beraten Sie sehr gerne.

 

Konjak & Konjakwurzelextrakt

© Leelaic-NJ - istockphoto.com


Zurück