Aktuelles

Unsere Neuigkeiten auf einen Blick

Beauty-Trends 2022 – es bleibt clean und minimalistisch

Skinimalism als wichtigste Entwicklung

»Weniger ist mehr« bleibt auch im neuen Jahr 2022 das Credo in der Kosmetikindustrie. Nachdem wir bereits in den vergangenen Monaten immer wieder die Vorteile der »Clean Beauty« betont haben, bleibt nachhaltiger Minimalismus das dominierende Thema. Insbesondere für die Hautpflege hat sich sogar der neue Begriff Skinimalism etabliert. Doch was steckt dahinter, oder besser darin?

 

Skinimalism als wichtiger Trend für die Hautpflege

Statt ausladendem Make-up, dicken Schichten Foundations und diversen Highlightern steht bezüglich der Haut ein völlig anderer Star im Rampenlicht: die Natürlichkeit. Vor allem in Zeiten zusätzlicher Strapazen durch die Maskenpflicht, wünschen sich viele Menschen nicht mehr und nicht weniger als eine strahlend gesunde, natürliche Haut. Mit der Wortzusammensetzung aus »Skin« (Haut) und »Minimalism« (Minimalismus) fasst der Trendbegriff »Skinimalism« zusammen, was eine schöne Haut benötigt, nämlich wenige, dafür aber cleane, hochwertige Inhaltsstoffe mit gut abgestimmter Wirkung. Neben Hydratisierung, Hautstraffung und Hautschutz betonen Anwender häufig, dass Ihnen ein angenehmes Hautgefühl bei Pflegeprodukten genauso wichtig ist wie die Pflegeeigenschaften selbst. Entsprechend finden Sie in unserem Portfolio eine eigene Wirkstoffgruppe für eine Verbesserung des Hautgefühls. 

Bei Fragen zu unseren hochwertigen Wirkstoffen stehen wir Ihnen natürlich sehr gerne persönlich zur Verfügung.

 

Beauty-Trends 2022 – es bleibt clean und minimalistisch

© triocean - Adobe Stock


Zurück