Ferulasäure synthetisch

für Sonnenschutzmittel und Hautpflegeprodukte

Ferulasäure synthetisch - für Sonnenschutzmittel und Hautpflegeprodukte © benik.at/Fotalia

Ferulasäure ist eine natürliche Säure, die in Pflanzen, Samen, Blättern und Rinde als Ester vorkommt. Aufgrund der besseren Wirksamkeit ist unsere Ferulasäure synthetischen Ursprungs.

Ferulasäure ist nützlich als multiaktiver Bestandteil in Sonnenschutzmitteln, Hautpflegeprodukten wie Tagescremes, Lippenstifte, After shaves und Haarpflegeprodukten.

Es hat nachweislich eine entzündungshemmende und antioxidative sowie eine deodorierende Wirkung.

Ferulasäure synthetisch im Einsatz

Kosmetischer Nutzen

  • synthetische Ferulasäure hergestellt durch die Knoevenagel Kondensation von Vanillin und Malonsäurediethylester in Gegenwart von sekundären Amiden
  • weist die Wirksamkeit von Sonnenschutzfiltern auf (UV-A und UV-B Absorption)
  • wirkt als Deodorant
  • wirkt als Antioxidans und schützt vor Radikal-induzierten Hautschädigungen
  • reduziert Entzündungen und wirkt der Entstehung von Hautrötungen entgegen
  • wirkt antimikrobiell in kosmetischen Rezepturen
  • weist anti-cancerogene Eigenschaften auf

Produkteigenschaften

Artikel-Nr. 5002
INCI Ferulic Acid
Konformität
Aussehen, Geruch

Cremeweißes, leicht gelbes bis leicht pink-farbenes Pulver

Löslichkeit löslich in Ethanol und Propylheptyl Caprylate, unlöslich in Wasser und Öl
Einsatzkonzentration 0,1 - 0,5 %
Musterkorb

Ihre Liste ist leer

jetzt anfragen